AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der HSS für die Heilpraktikerausbildung (Heilpraktiker Human, Heilpraktiker Psychotherapie, Intensivausbildung Heilpraktiker Psychotherapie, Intensivausbildung Heilpraktiker Physiotherapie sektoral)

Geltungsbereich
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge (Heilpraktikerausbildung), die Sie mit der HSS (Heilpraktikerschule Sissouno, Ludwigstr. 20, 64283 Darmstadt) über die Internetseite www.heilpraktikerschule-sissouno.de, über sonstige Fernkommunikationsmittel oder in den Geschäftsräumen der HSS schließen.
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge mit Verbrauchern mit Ausnahme des Verbrauchsgüterkaufs (474 BGB) und mit Ausnahme von Bau- oder Bauträgerverträgen.
Abwehrklausel
Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des/der Teilnehmers/in gelten nur insoweit, als die HSS ihnen ausdrücklich in Textform zugestimmt hat.
Online-Anmeldung und Datenschutz
 (1) Der Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen der HSS setzt voraus, dass der/die Teilnehmer*in sich entweder auf der Website der HSS mit den dort geforderten personenbezogenen Daten oder mittels sonstigen Fernkommunikationsmittel (Brief, E-Mail) oder in den Geschäftsräumen der HSS anmeldet und sein Einverständnis mit der Geltung der vorliegenden Geschäftsbedingungen erklärt.
Anmeldungsberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Ein Anspruch auf Zulassung besteht nicht.
(2) Die von den Teilnehmern im Rahmen der Registrierung eingegebenen personenbezogenen Daten werden von der HSS ausschließlich zur Abwicklung der zwischen der HSS und dem/der Teilnehmer/in abgeschlossenen Verträge über die Heilpraktikerausbildung und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwendet. Eine darüber hinaus gehende Nutzung für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Leistungsangebote der HSS bedarf der ausdrücklichen Einwilligung des/der Teilnehmers/in. Der/die Teilnehmer/in kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Anmeldung, Vertragsschluss
(1) Die Präsentation von Dienstleistungen auf der Website der HSS stellt kein verbindliches Angebot dar (Invitatio ad offerendum)
(2) Die Anmeldung zur Heilpraktikerausbildung durch den/die Teilnehmer/in muss schriftlich, elektronisch (E-Mail, Onlineanmeldung) oder in den Geschäftsräumen der HSS erfolgen.
(3) Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung akzeptieren Sie auch unsere Hausordnung, die Sie mit dem Anmeldeformular erhalten.
(4) Der Vertrag zwischen der HSS (Heilpraktikerschule Sissouno) und dem/der Teilnehmer/in kommt durch die Anmeldung gem. Ziff. 2 und Rücksendung einer schriftlichen oder elektronischen (E-Mail, Telefax) Anmeldebestätigung durch die HSS zustande.
Leistungsbeschreibung
Die Leistungsbeschreibungen der einzelnen Heilpraktikerausbildungen können auf der Website der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/heilpraktiker-ausbildung.html
eingesehen werden.
Haftungsbeschränkung
(1) Vorbehaltlich der nachstehenden Abs. 2 und 3 sind Schadensersatzansprüche der Teilnehmer, gleich aus welchem Rechtsgrund sowie seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen der Höhe nach bezüglich geleisteter schadensursächlicher Leistungen auf einen Betrag in Höhe der diesbezüglich vereinbarten Teilnahmegebühr beschränkt und im Übrigen ausgeschlossen (s. Absagen durch den Veranstalter).
(2) Die Haftungsbeschränkung gem. Abs. 1 gilt nicht, sofern die Schadensursache auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht; im Falle der fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung jedoch der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(3) Die Haftungsbeschränkung gem. Abs. 1 gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit die HSS einen Mangel arglistig verschwiegen oder ausnahmsweise eine Garantie übernommen hat.
Ausbildungen im Einzelnen
Für alle angebotenen Heilpraktiker-Ausbildungen ist von dem/der Teilnehmer/in eine Einschreibegebühr von einmalig 100,00 € binnen 14 Tagen nach Rechnungstellung zu entrichten.
Bei Unterbrechung der Ausbildung von mehr als 4 Monaten ist eine erneute Einschreibung erforderlich, wobei die Einschreibegebühr erneut zu entrichten ist.
Der Begriff „Ausbildung“, „Heilpraktikerausbildung“ impliziert keinen zertifizierten Abschluss an der HSS, welcher automatisch zur Ausübung dieses Berufes berechtigt. Er ist ausschließlich als Vorbereitung / Vorbereitungskurs auf die amtsärztliche Prüfung beim Gesundheitsamt zu verstehen. Nur das Gesundheitsamt kann nach Antragstellung und Zulassung zur Prüfung die Erlaubnis gemäß § 1(1) des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) vom 17.02.1929(RGBI,I,S.251) geändert durch das Gesetz vom 02.03.1974 (BGB.I,S.469), in Verbindung mit § 3(1) der 1. Durchführungsverordnung vom 18.02.1939 (RGBI. I. S.259), zuletzt geändert durch Verordnung vom 18.04.1975 (BGB.I, S.967), die Erlaubnis erteilen, die Heilkunde ohne Approbation berufsmäßig auszuüben.
Die jeweilige spezifische AGB zu den von uns angebotenen Ausbildungen werden dem/der Teilnehmer*in im persönlichen Beratungsgespräch vor Vertragsabschluss zu dem von ihm/ihr gewählten Ausbildungskurs (HP Human, HP-Physiotherapeut oder HP Psychologie) ausgehändigt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der HSS für Seminare, Workshops, Kurse, Fachfortbildungen 

(gelten nicht für die Heilpraktikerausbildungen Heilpraktiker Human, Heilpraktiker Psychotherapie, Intensivausbildung Heilpraktiker Psychotherapie, Intensivausbildung Heilpraktiker Physiotherapie sektoral)
Geltungsbereich
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für die Vertragsverhältnisse bzgl. der Seminare, Workshops, Kurse, Fachfortbildungen der HSS (Heilpraktikerschule Sissouno, Ludwigstr. 20, 64283 Darmstadt), die Sie mit der HSS (Heilpraktikerschule Sissouno, Ludwigstr. 20, 64283 Darmstadt) über die Internetseite www.heilpraktikerschule-sissouno.de, über sonstige Fernkommunikationsmittel oder in den Geschäftsräumen der HSS schließen.
Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge mit Verbrauchern mit Ausnahme des Verbrauchsgüterkaufs (474 BGB) und mit Ausnahme von Bau- oder Bauträgerverträgen.
Abwehrklausel
Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des/der Teilnehmers/in gelten nur insoweit, als die HSS ihnen ausdrücklich in Textform zugestimmt hat.
Online-Anmeldung und Datenschutz
(1) Der Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen der HSS setzt voraus, dass der/die Teilnehmer*in sich entweder auf der Website der HSS mit den dort geforderten personenbezogenen Daten oder mittels sonstigen Fernkommunikationsmittel (Brief, E-Mail) oder i n den Geschäftsräumen der HSS anmeldet und sein Einverständnis mit der Geltung der vorliegenden Geschäftsbedingungen erklärt.
Anmeldungsberechtigt sind ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähige Personen. Ein Anspruch auf Zulassung besteht nicht.
(2) Die von den Teilnehmern im Rahmen der Registrierung eingegebenen personenbezogenen Daten werden von der HSS ausschließlich zur Abwicklung der zwischen der HSS und dem/der Teilnehmer/in abgeschlossenen Verträge über die Heilpraktikerausbildung und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verwendet. Eine darüber hinaus gehende Nutzung für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der Leistungsangebote der HSS bedarf der ausdrücklichen Einwilligung des/der Teilnehmers/in. Der/die Teilnehmer/in kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Anmeldung, Vertragsschluss
 (1) Die Präsentation von Dienstleistungen auf der Website der HSS stellt kein verbindliches Angebot dar (Invitatio ad offerendum)
(2) Die Anmeldung zu den o.g. Veranstaltungen durch den/die Teilnehmer/in muss schriftlich, elektronisch (E-Mail, Onlineanmeldung) oder in den Geschäftsräumen der HSS erfolgen.
(3) Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung akzeptieren Sie auch unsere Hausordnung, die Sie mit dem Anmeldeformular erhalten.
(4) Der Vertrag zwischen der HSS (Heilpraktikerschule Sissouno) und dem/der Teilnehmer/in kommt durch die Anmeldung gem. Ziff. 2 und Rücksendung einer schriftlichen oder elektronischen (E-Mail, Telefax) Anmeldebestätigung durch die HSS zustande.
Leistungsbeschreibung
Die Leistungsbeschreibungen der einzelnen Kurse können auf der Website der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung.html
eingesehen werden.
Haftungsbeschränkung
(1) Vorbehaltlich der nachstehenden Abs. 2 und 3 sind Schadensersatzansprüche der Teilnehmer, gleich aus welchem Rechtsgrund sowie seine Ansprüche auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen der Höhe nach bezüglich geleisteter schadensursächlicher Leistungen auf einen Betrag in Höhe der diesbezüglich vereinbarten Teilnahmegebühr beschränkt und im Übrigen ausgeschlossen (s. Absagen durch den Veranstalter).
(2) Die Haftungsbeschränkung gem. Abs. 1 gilt nicht, sofern die Schadensursache auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer zumindest fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht; im Falle der fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung jedoch der Höhe nach auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(3) Die Haftungsbeschränkung gem. Abs. 1 gilt ferner nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit die HSS einen Mangel arglistig verschwiegen oder ausnahmsweise eine Garantie übernommen hat.
Kurse im Einzelnen
Grundkurs Homöopathie
Der Kurs kann, im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/homoeopathie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 6 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 5-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Grundkurse Kinesiologie
Der Kurs kann, im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/kinesiologie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 6-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Aufbaukurs - Das Emotions(Verhaltens)barometer:
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/kinesiologie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 6-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Aufbaukurs: Kinesiologie mit Bachblüten:
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/kinesiologie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 7 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 6 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 5-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Labor-Praxistag
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/kinesiologie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 6-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Hygiene-Kurs I bzw. II nach InfhygieneV HE mit Sachkundenachweis
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden.
Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/kinesiologie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht (Wochenendseminare)
Rücktritt ist bis 29 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 28 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 27-14 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Blutegeltherapie
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/blutegel.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 6-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Therapeutisches Taping
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/blutegel.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 6-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt
Ausbildung: geprüfte Fachfußpflege
(Grundausbildung gem. Leistungsbeschreibung)
Teilnahmegebühr: 900,00 €
Die Ausbildung erfolgt an 8 aufeinander folgenden Tagen, davon sind 3 Tage im Eigenstudium von zuhause aus nach Anleitung zu erarbeiten. Am letzten Tag erfolgt eine schriftliche Lernkontrolle.  Die Teilnehmer erhalten ein Teilnehmerzertifikat.
Die Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter https://www.heilpraktikerschule-sissouno.de/de/termine/terminanzeige/gepruefte-fachfusspflege.html  eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit
Die Teilnahmegebühr ist binnen 14 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Stornierungen sind bis 5 Wochen vor dem Ausbildungsbeginn kostenlos möglich. Maßgeblich ist der Eingang der Erklärung bei der HSS. Der Rücktritt ist schriftlich zu erklären. Nach Ablauf des vorgenannten Zeitraums ist ein Rücktritt ausgeschlossen.
Akupunktur
Der Kurs kann im Falle behördlicher Anordnung (z.B. wegen COVID-19, Quarantäne) oder wenn ein Ersatzdozent nicht zur Verfügung steht in abgewandelter Form als virtueller Unterricht im Netz stattfinden. Die Preise, Unterrichtsinhalte sowie Unterrichtstermine können auf der Homepage der HSS unter
http://heilpraktikerschule-sissouno.de/de/seminare-weiterbildung/kinesiologie.html
eingesehen werden.
Zahlungsbedingungen/Zahlungsfälligkeit:
Die Teilnahmegebühr ist binnen 7 Tagen nach Rechnungstellung auf das Geschäftskonto der HSS zu überweisen.
Rücktrittsrecht
Rücktritt ist bis 14 Tage vor dem Kursbeginn kostenlos möglich.
Bei Rücktritt bis 7 Tage vor dem Kursbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.
Bei Rücktritt bis 6-1 Tage vor dem Kursbeginn werden 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung. gestellt.
Bei Nichterscheinen oder Absage am Tag der Veranstaltung werden die Gesamtkosten in Rechnung gestellt.
Rücktrittsrecht der HSS, Mindestteilnehmerzahl
Bei Absagen durch die HSS aus organisatorischen Gründen oder wegen Erkrankung eines Dozenten wird nach Möglichkeit ein Ersatzdozent gestellt oder ein Ersatztermin genannt und/oder die Teilnahme an einer individuellen online Schulung angeboten. Im Falle, dass dies nicht möglich ist, erfolgt eine Rückerstattung des bezahlten Betrages.
Im Falle von behördlich erlassenem Unterrichtsverbot, Teilnehmerzahlbegrenzungen, Abstandsregelungen oder eine durch höhere Gewalt bedingte Absage, wie zum Beispiel die COVID-19 Pandemie, wird - sofern möglich - weitestgehend auf online Unterricht umgestellt. An diesem Unterricht kann am Telefon oder über Internet teilgenommen werden.
Die HSS bemüht sich, unvorhergesehenen Verhinderungen optimal entgegenzuwirken und lösungsorientiert im Sinne eines reibungslosen Unterrichts zu handeln.
Die HSS behält sich vor, die Durchführung der Ausbildungen abzulehnen, sofern die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3 (drei) Teilnehmer.
Bei Nichtzustandekommen eines Lehrgangs, Seminars oder einer Veranstaltung mangels Teilnehmer werden die Teilnehmer rechtzeitig darüber informiert. Eingegangene Zahlungen des Teilnehmers werden zurückerstattet.
Für weitere Aufwendungen oder sonstige Nachteile kommt der Veranstalter nicht auf.
Dauer einer Unterrichtsstunde
Eine Unterrichtsstunde beträgt 45 Minuten
Teilnahmeerklärung:
Teilnehmer/innen versichern, dass sie die volle Verantwortung für sich und sein/ihr Handeln während der Veranstaltung übernehmen und sich an die Hausordnung (Aushang) halten. Darüber hinaus gelten die aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung und des Landes Hessen im Falle von Erkrankungen nach dem IfSG, besonders bei Epidemien und Pandemien. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden, die untereinander verursacht werden.
Unterrichtsmaterial und Urheberrecht:
Die während der Veranstaltung zugänglichen Anatomiemodelle dürfen nur in Anwesenheit des Dozenten genutzt werden, dies gilt ebenfalls für vorhandene Literatur. Sie steht nicht zum Verleih zur Verfügung, sondern dient unterrichtsergänzend und informierend.
Das Nutzen von Handys im Unterricht ist untersagt. Dies betrifft ebenfalls das Fotografieren sowie jegliche Bild-und Tonaufnahmen. Unterlagen oder Scripte dürfen weder ganz noch teilweise kopiert, schriftlich oder elektronisch vervielfältigt, an Dritte ausgehändigt, vermarktet oder veröffentlicht werden.
Absagen bzgl. einzelner Unterrichtseinheiten
Absagen von einzelnen Unterrichtseinheiten aus wichtigem Grunde sowie Todesfälle (Eltern, Geschwister, Kinder, Enkel), Unfälle oder schwere Erkrankung entbinden nicht von Kosten. Die HSS wird dem/der Teilnehmer/in in solchen Fällen entweder einen weiteren Termin anbieten und das versäumte Thema innerhalb eines Jahres nachholen oder alternativ ein entsprechendes Skript ersatzweise aushändigen.
Schlussbestimmungen
 Auf das Vertragsverhältnis zwischen der HSS und dem/der Teilnehmer/in findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftformklausel.
Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der Geschäftsbedingungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.